Neue Platten

Etta Scollo - Les Siciliens

Genre: Folk/Sizilien
Label:Premium Records (Soulfood)
CD, VÖ: - 16.11.2007

Dass sich eine Sizilianerin mit sizilianischen Themen befasst, ist an sich nichts ungewöhnliches. Dass diese Sizilianerin dies jedoch hauptsächlich in Hamburg tut, wiederum schon. Etta Scollo lebt nun schon seit ca. 10 Jahren an der Alster und bearbeitet dort südländische Themen. Nachdem sie sich zuletzt mit Rosa Balistreri, einer sizilianischen Volkssängerin, intensiv und über 2 CDs auseinandergesetzt hatte, geht es nun um sizilianische Legenden, die vor gut 1.000 Jahren geboren wurden und bis heute als quasi-Märchen immer noch unter den Einwohnern der Mittelemeerinsel die Runde machen. Etta Scollo hat sie wiederbelebt und in zwölf Episoden umgesetzt. Entsprechend der Emotionspalette einer echten Siciliana schwanken die Songs zwischen eruptiver Quirligkeit und stiller Behutsamkeit, versprühen reichlich Emotionen verschiedenster Intensitäten. Beschwingte Walzer, romantische Balladen, ländliche Tarantella, Etta Scollo Stimme ist vielseitig und kraftvoll. Mal tönt sie wie ein Kratzbesen, mal wie eine Madonna. Vor allem aber geht sie voll und ganz in den jeweiligen Stücken auf. Die instrumentelle Begleitung ist wie immer mannigfaltig. Mandoline, Geige, Harfe, Maultrommel, Bassklarinette, Flöte, Akkordeon, singende Säge sowie die unterschiedlichsten Perkussionsgeräte ergänzen diese neuerliche Sammlung sizilianischer Songperlen, die man diesem weiblichen Energiebündel jederzeit als emotionsecht abnimmt, live aufgenommen im September 2007 in der Bar jeder Vernunft zu Berlin.

www.ettascollo.de