Neue Platten

Toumani Diabaté - The Mandé Variations

Genre: Westafrika/Kora
Label:World Circuit (Indigo)
CD, VÖ: - 25.02.2008

Ein Album mit nur einem Instrument eingespielt, birgt so manches mal die Gefahr der Langeweile in sich. Nicht so bei den Kora-Improvisationen eines Toumani Diabaté, dem wohl beeindruckensten Harfen-Spieler Afrikas. Die Kora mit ihren 21 Saiten wird hier in einer studiotechnischen Meisterleistung bis auf das letzte Tönchen ausgelotet und bietet eine knappe Stunde lang fantasievolle, impulsive und vollendete Saitenarbeit vom Feinsten. Ähnlich wie packende Solo-Piano-Alben verzaubert der Klang dieses Instruments durch seine enorme Bandbreite. Bass, Rhythmus und Melodie arbeiten sich gleichzeitig und in harmonischer Eintracht durch die 8 Kompositionen, die teils von 700 Jahre alter Griot-Historie getragen sind, teils von freier Improvisation leben, die sich an keine traditionellen afrikanischen Muster hält. Toumani Diabaté offenbart sich als unglaublicher Virtuose, wie man ihn nur ganz selten antrifft. Ein Klangerlebnis mit emotionalem Tiefgang.

www.worldcircuit.co.uk