Neue Platten

Rachid Taha - The Definitive Collection

Genre: Maghreb-Rock
Label:Wrasse (Harmonia Mundi)
CD, DVD, VÖ: - 14.03.2008

Eine „definitive” Kollektion also. Kaum hat der Künstler, wodurch auch immer bedingt, mal eine Schaffenspause eingelegt, gibt’s zur Überbrückung eine „definitive” Kollektion. Diese hier von Rachid Taha gibt eine Zusammenfassung der Jahre 1986 bis 2000 wieder, in der der Pariser Algerier ca. 5 Alben herausgebracht hat, seine beiden letzten, „Tékitoi” und „Diwan 2”, bleiben demnach aussen vor. Marktstrategie nennt man so etwas. Was für eingefleischte Taha-Fans alte (Cowboy-)Hüte sind, die man eh schon seit Jahren im Schrank hortet und somit kaum interessant sein dürften, soll für Taha-Neulinge einen Kaufanreiz darstellen. Dazu ein cooles Cover-Bild neueren Datums, eine Bonus-DVD im Anhang (streng limitiert selbstverständlich) und fertig ist eine neue Möglichkeit, ohne größeren Aufwand noch einmal mit ollen Kamellen Kasse zu machen. Der Plattenfirma zugute halten muss man allerdings, dass diesmal das Wort „definitiv” tatsächlich dem entspricht, was es an Glanzvollem aus dem Hause Taha an Raï-Rock-Pop-Historie zu veröffentlichen gibt. Ein Hit jagt den anderen - von dem 1986 datierten „Douce France” vielleicht einmal abgesehen. Die DVD, ähnlich der, die 2004 der CD „Tékitoi” als optischer Bonus der „Made-in-Medina”-Welttournee beigelegt war, begleitet Taha diesmal auf einen Algerien Trip und dokumentiert eine Reise in die persönliche bzw. elterliche Vergangeheit des Künstlers, die der auf seine wie immer ganz eigene, süffisante Art kommentiert.

www.rachidtaha.artistes.universalmusic.fr