Neue Platten

La Paloma Vol. 5 + 6 - (V. A.)

Genre: Crossover
Label:Trikont (Indigo)
CD, VÖ: - 28.03.2008

La Paloma. Das Lied, die Sehnsucht, weltweit, die Ursonate des Pop. Kalle Laar, Trikonts Obertaubenzüchter und ansonsten Vertreter der eher avantgardistischen Abteilung Jazz und Improvisierte Musik, kam zu diesem Vogel wie die Jungfrau zum Kind. Aus einer privaten Passion wurde eine weltweit beachtete Sampler-Serie, die nun schon in die 5. und 6. Runde geht. Fortsetzungen nicht ausgeschlossen. Ein Archäologe hat sich warm gesucht. Und wer einmal so weit ist wie Kalle Laar, der kann nicht mehr aufhören, immer neue Versionen aufzu-spüren und anzuschleppen. Und mit jedem neuen Sampler wird die Sammlung skurriler. Die Plattenfirma freut’s und sogar ein Dokumentarfilm zu diesem Thema (von Sigrid Faltin) wurde jetzt produziert. Was gibt’s also Neues an der La-Paloma-Front? Die Glocken des Rathauses von Vitoria im Baskenland zum Beispiel bimmeln das Lied, Ahmed Zahir aus Afghanistan leiert die Schnulze zum Klang von Tabla und Harmonium, die argentinische Diva Libertad Lamarque schmilzt in ihrer Interpretation förmlich dahin, Laurel Aitken, der Godfather of Ska croont auf spanisch und selbst die Chinesen quäken die Melodie live in Peking. Ein köstlicher Zeitvertreib.

www.trikont.de