Neue Platten

MusikFreiZeit - Im Freien Meer

Genre: Jazz
Label:FrimFram (Edel)
Doppel-CD, VÖ: - 26.09.2008

Vermutlich gibt es für Musiker, die im weitesten Sinne der alternativen Jazzszene zuzurechnen sind, nichts schöneres, als einmal völlig losgelöst von kommerziellen und existenziellen Zwängen und im Kreise von ein paar Gleichgesinnten Musik machen zu können. Unter diesem Blickwinkel muss man den Projektnamen „MusikFreiZeit” der fünf Herren erst einmal verstehen, die sich hier zusammen gefunden haben. Im einzelnen sind dies: Johannes Enders, hinreichend bekannt von seiner Dauererfolgsformation Enders Room, Joo Kraus, ehemaliger Kraan- und Tab Two-Trompeter sowie die „Tales in Tones“-Musiker Ralf Schmid (Keyboards), Veit Hübner (Bass) und Torsten Krill (Schlagzeug). Auf zwei randvollen CDs haben sich die Herren also einmal so richtig ausleben können. Gottseidank ist dabei kein für den Zuhörer schwer verständliches und strapaziöses Freistilringen herausgekommen, sondern ein intelligenter bis intellektueller Improvisations-Marathon, der streckenweise kammermusikalische bis kontemplative Züge trägt. Es darf aber durchaus auch komplexes eruptives Material sein, das jedoch niemanden knebelt oder soundtechnisch die Sinne raubt. Dazu sind die fünf Herren zu sehr dem subtilen Klang verpflichtet. Von knapp über zwei Minuten bis weit über zehn Minuten reicht die Länge der Stücke, die mich so manches mal an die frühen Werke der „Soft Machine” erinnern, ohne jedoch deren elektronische Spitzfindigkeiten aufzugreifen. Das Projekt MusikFreiZeit bleibt vorwiegend stictly unplugged oder integriert nur minimalste Live-Elektronik plus E-Piano. Wer sich also gerne mal auf etwas unkonventionellere Jazzmusik einlassen will, mal knappe zwei Stunden (gerne auch mit kleiner Pause) im bequemen Fernsehsessel Zeuge einer hochinteressante Session werden möchte, der sollte sich den Namen MusikFreiZeit auf jeden Fall merken.

www.frimfram.de
www.lauschoase.de