Neue Platten

Edson Cordeiro - The Woman’s Voice

Genre: Stimme
Label:Prime Tone (Edel)
CD, VÖ: - 03.10.2008

Auf der Rückseite dieser CD steht zu lesen: „Dedicated to the first and most beautiful woman’s voice I’ve ever heard: my mother’s.” Edson Cordeiro nun deswegen gleich als Muttersöhnchen zu bezeichnen, wäre doch etwas zu platt. Aber in der Tat ist der Brasilianer aus São Paulo zweifelsohne mehr ein bunter Vogel als ein waschechter Macho. Brasilianische Nachtigall, Stimmwunder Brasiliens, Klassik-Crossover-Künstler, Disco-Rocker, MPB-Clubber – was hat er nicht schon alles ausprobiert. Und jetzt die Hinwendung zu dem, was ihn seit seiner Jugend fasziniert hat: die weibliche Stimme. Seine liebsten Stars hat er nun im Geiste um sich geschaart und bringt ihnen sein ganz eigenes Ständchen. Begleitet von dem Pianisten Broder Kühne huldigt er mit breitem Pathos und einer kaum zu überbietenden Theatralik so großartigen Sängerinnen wie Yma Sumac, Elis Regina, Zarah Leander, Mahalia Jackson, Edith Piaf und mehr. Er tut dies mit einer Inbrunst, wie es nur einer tun kann, der sich offen zu seinem Schwulsein bekennt, und dem das Singen alles im Leben bedeutet. Edson Cordeiro wird im April/Mai 2009 in der Berliner „Bar jeder Vernunft” auftreten. Man sollte sich allerdings frühzeitig um Karten bemühen.

www.sonybmg.de