Neue Platten

Triband - So Together

Genre: PopJazz
Label:Herzog Records
CD, VÖ: - 29.01.2009

Man mag das musikalische Niemandsland zwischen Pop und Jazz als relativ harmloses oder seichtes Terrain erachten, aber immer wieder tummeln sich dort Bands, die es lohnt, einmal näher unter die Lupe genommen zu werden. Zu ihnen gehört auch die Forma­tion „Triband”, die mit „So Together” nun schon ihren dritten Longplayer auf den Markt bringt. Aushängeschild und Markenzeichen ist die Sängerin Sandie Wollasch, die man beim ersten Live-Eindruck und auch auf Platte gerne als unbedarftes Zwitschergirl mit Quietschestimmchen einordnen möchte, die sich aber trotz ihres blonden Haarzopfes immer wieder als durchaus gewandte und souverän agierende Vokalistin entpuppt und so der Triband einen unikaten Stempel aufdrückt. „So Together” ist ein mildes Album, mit einigen voluminösen Ausreißern. Viel­händiges Cello- und Violinengegeige als hintergründiger Füll­stoff, eine zurückhaltende bis zuweilen kraftvoll auftrumpfende Rhythmus-Sektion, dazu eine sparsam eingesetzte Trompete und Keyboards im Dauereinsatz. Verpackungstechnisch hält es die Triband mit clubtauglichen Grooves, schwelgt aber auch gerne in Pop-Patterns und wedelt freudig mit Jazzanleihen. Die Komposi­tionen gehören allesamt in den Bereich „wohl durchdacht und klug umgesetzt”. Also etwas für das angenehm temperierte Gehör und kein experimentelles Wirrwar. Live allerdings macht der Vierer wesentlich mehr Fahrt, dafür ist im Studio mehr Feintuning gefragt. Aber eine kuschelige Studio-CD für den Wellnessbereich zuhause ist ja auch nicht zu verachten.

www.triband-music.de