Neue Platten

Bellowhead - Live at Sheppherds Bush Empire

Genre: Folk Rock
Label:Westpark (Indigo)
DVD, VÖ: - 13.02.2009

Saftiger Folkrock hat im Vereinigten Königreich eine lange und erfolgreiche Tradition und vor allem eine weitaus breitere Fanbasis als Vergleichbares in unseren germanischen Breiten. Bellowhead sind eine vergleichsweise junge Band. Um 2004 entstand unter der Leitung von John Spiers und Jon Boden eine Formation, die in kürzester Zeit die britische Folkszene revolutionierte. Nicht etwa wegen ihres Repertoires, das sich nur unwesentlich von dem der Konkurrenz unterscheidet, sondern wegen der Zusammensetzung der Akteure. Nicht weniger als 11 Personen stehen da auf der Bühne, darunter eine vier-köpfige Blech-Abteilung, die eigentlich so gar nicht ins folkige Konzept passen will. Trompete, Posaune, Saxophon und Tubas geben trotz alledem dem quitschfidelen Bellowhead-Sound eine bis dato nicht bekannte Würze. Live kommt so etwas natürlich tausend mal besser rüber als auf einer nüchternen Studio-CD. Insofern ist diese DVD, aufgenommen im September 2007 im Londoner Shepherds Bush Theater, eine wuchtige Bestandsaufnahme. Das Publikum ist bester Laune und quittiert jeden Schlussakkord mit einem kollektiven Jubelschrei. Trotz einiger Verweise auf internationale Anknüpfungspunkte, die man trotz genauem Hinhören nicht so recht zu erkennen vermag, ist die Musik von Bellowhead eine zutiefst britische Angelegenheit. Das wird wohl auch der Grund dafür sein, warum Britfolk auf dem europäischen Festland nicht so recht Fuß fassen will. Und schließlich haben wir mit den 17 Hippies ja auch eine mindestens gleichwertige Alternative.

www.bellowhead.co.uk