Neue Platten

Pablo Milanés & Chucho Valdés - Más Allá De Todo

Genre: Latin Jazz
Label:Wrasse (Harmonia Mundi)
CD, VÖ: - 13.03.2009

Eine ungewöhnliche Konstellation: Zwei Herren, die schon langsam auf die 70 zugehen, finden sich an einem Flügel zusammen und schwelgen in sanfter Emotion. Der eine, Pablo Milanés, ein alter Nueva-Trova-Veteran und poetisch angehauchter Sänger, der andere, Chucho Valdés, anerkannter Latin-Jazz-Pianist und Begründer der Gruppe Irakere. Beide erfüllten sich nach eigenen Angaben einen lang gehegten Wunsch, nämlich den des miteinander Musizierens, was aber auf Grund der im Zick-Zack verlaufenden Lebenswege der beiden bislang nie in die Realität umgesetzt werden konnte. Nun haben sie es endlich geschafft und 10 Songs eingespielt, die ganz nach ihren persönlichen Vorstellungen nur mit Stimme und Klaviersaiten auskommen. Vokale Wehmut trifft auf ausdrucksstarken Tasten-Jazz. Auf orchestrale Oppulenz, die bei balladesker Emotions-Musik gerne aufgefahren wird, ist hier glücklicherweise von den beiden bewußt verzichtet worden und so trägt das spartanische Ambiente wesentlich zur Eindringlichkeit dieser Duo-Konstellation bei. Keiner übertreibt, keiner untertreibt. Beide gehen intensiv aufeinander ein, ohne sich gegenseitig die Luft zum Atmen zu nehmen. Die kraftvolle Stimme Milanés’ zieht natürlich vordergründig alle Aufmerksamkeit auf sich, wird aber durch die äußerst einfühlsame und erfreulich sentimentalfreie Spielweise von Chucho Valdés zusätzlich noch aufgewertet. Eine bessere Klavierbegleitung hätte Milanés sich kaum wünschen können.

www.milanespablo.com
www.valdeschucho.com