Neue Platten

Musique de Bavière - (V. A.)

Genre: Volksmusik Bayern
Label:Collection Ocora/Radio France (Harmonia Mundi)
CD, VÖ: - 13.03.2009

Gut, dass dieser Sampler aus Frankreich nicht „Musique d’Allemagne” heißt, sondern „Musique de Bavière”. So hat man also auch bei unseren Nachbarn begriffen, dass die deutsche Vielfalt nicht generell über einen großen Kamm zu scheren ist. Andererseits müssen wir aber auch zugeben, dass Bayerische Volkskultur, auch wenn sie oft nur auf Lederhose und Oktoberfest reduziert wird, weltweite Beachtung findet und leider dann aber auch, je weiter der Betrachter vom hiesigen Geschehen entfernt ist, immer mehr mit Deutschland als ganzem gleichgesetzt wird. Wie sieht also der Franzose nun den Bayern? Eine Frage, die sich in diesem Fall schnell beantwortet hat. Der Franzose recherchiert nicht selbst, sondern übergibt die Sache elegant deutschem Expertentum – ein kluger Schachzug also. Der Experte ist in diesem Fall eine alte Bekannte: Ulrike Zöller, BR-Mitarbeiterin sowie ausgewiesene Sachverständige in süddeutscher Tradition und Kulturpflege und einigen sicher bekannt durch ihre findige Arbeit an dem auch hier bereits vorgestellten Volksmusik-Sampler „Obacht! – Musik aus Bayern”. Mit sachlicher Kompetenz werden den Franzosen und der Welt die Zusammenhänge zwischen Zither und Akkordeon, zwischen Jodler und Almlieder, zwischen Ästhetik und Harmonie, zwischen Authentizität und Volksmusik erklärt und anhand von 24 Beispielen belegt. Und das Gute daran: selbst wir Deutsche, ob im Norden oder Süden beheimatet, können hier noch was lernen, neue Bekanntschaften schließen und einen weiteren Insiderblick hinter die Kulissen der „richtigen” und unverfälschten bayerischen Volksmusik genießen. Denn was sich da zwischen Königs- und Bodensee so alles an ehrlichen und traditionsbewußten Kombos, Musikanten und Sängern tummelt, ist in seiner Vielfalt kaum zu überblicken und daher kann diese Zusammenstellung auch nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein. Dafür allerdings ein sehr nachhaltiger.

www.radiofrance.fr/radiofrance/kiosque/