Neue Platten

Una Mas Trio - Ritmo Del Futura

Genre: Lounge/Club
Label:Agogo (Indigo)
CD, VÖ: - 24.04.2009

Samy Kilic ist ein alter Schwindler. Sein ehemaliges „Juju Orchestra” war genauso wenig ein Orchestra, wie sein jetziges „Una Mas Trio“ ein Trio ist. Samy Kilic alias Fab DJ Sammy ist am liebsten ein eleganter Paarläufer, der sich zum Komponieren, Produzieren und Musizieren wenn’s hoch kommt gerade mal einen oder zwei Ergänzungs-Partner sucht und das war’s dann auch schon mit der Personaldecke. Wie gesagt, das Juju Orchestra gehört der Vergangenheit an, dafür heißt der derzeitige Partner beim Una Mas Trio nun Christian Schilgen und der kann prima Gitarre und Keyboards spielen. Am Grundkonzept hat der fabulöse Flötist Sammy nicht viel geändert: seine Vorliebe für Clubmusik, die sich vorwiegend auf südamerikanische Grooves konzentriert, ist geblieben. „Ritmo del Futura” ist ein spannendes Konzentrat aus Latin-Soul, knackigen Sonero-Grooves, Afro-Vibes, Cumbia-Beats und Brasil-Bossas. Dazu zimmern die beiden in Braunschweig (!) residierenden Herren eine Wundertüte aus rhythmisch aufgekratztem Lounge-Jazz, der vom Hirn sofort in die Beine transportiert wird und für ganzheitliches Wohlbefinden sorgt. Die Gästeliste ist so skurril wie aufhorchenswert: von einem singenden Linienbusfahrer über den derzeitigen Bass-Sänger des Golden Gate Quartets bis hin zu Bajka, der szene-erprobten Tochter des Dissidenten-Rockers Uve Müllrich, die dem letzten Track dieser CD ihr unverkennbares Timbre einhaucht. Klarer Fall: Hier steppt der Bär, das hat Klasse, das hat Format. Einlegen und mitswingen. Coolemann und Söhne.

www.agogo-records.com