Neue Platten

Mathilda - ChansonPop

Genre: DeutschPop
Label:Westpark (Indigo)
CD, VÖ: - 08.05.2009

Mathilda? Ach die! Mit Loretta Stern! Genau, Loretta Stern ist das neue Aushängeschild von Mathilda, so wie Elke Brauweiler das schon lange von Paula ist. Gut, wenn eine Band also ein solch adrettes Zugpferdchen hat. Ehemalige Bravo-TV-Moderatorin und erfolgreiche Schauspielerin. Das macht schon was her. Und wie steht es mit der Musik dieser Band? Na ja, fröhlicher Deutschpop à la Tralala, aber mit Stil. Keine Platitüden, dafür süffisante bis hintergründige Texte, die bisweilen an die Hamburger Band „Die Mobylettes” bzw. an deren Frontfrau Diana Diamond erinnern, nur eben ein bißchen weniger Retro. Mathilda aus Berlin-Neukölln bewegen sich elegant auf dem Parkett des poppigen Chansons, die Herren Begleitmusiker weben dichte Teppiche um das klare, helle und wohl artikulierende Stimmchen von Frau Stern. Kreativkopf der Band ist Florian Bald, auf dessen Kappe sämtliche Texte und die Musik gehen und er hat sich viele hübsche Liedchen ausgedacht. „ChansonPop” ist leichte Ware, der man gerne zuhört. Keine schwere Kost. Stimmungsschwankend von melancholisch bis aufgekratzt, von Rumpelrock bis bluesigem Schubiduh, von SlowMotion-Reggae bis Hildegard-Knef-Style. Gute Nachrichten also für die Fans deutschsprachiger Popmusik. Mathilda kann was, Mathilda ist gut drauf – wir lieben Mathilda.

www.mathilda-musik.de