Neue Platten

Alamaailman Vasarat - Huuro Kolkko

Genre: Brass Punk
Label:Laskeuma Records (Nordic Notes)
CD, VÖ: - 22.05.2009

Neue finnische Radikalmusik zwischen Apocalyptica, Brasspunk und KlezmerJazz. Diesmal haben die „Hämmer der Unterwelt” ihre Kreativität in den Dienst der finnischen Ahnenforschung gestellt und ein Gedenkalbum an den tragisch verkannten Insektenforscher Huuro Kolkko produziert. Was in den vergangenen hoch energetischen Alben dieser Ausnahmeband bereits Sache war, wird auf diesem spannenden Konzeptalbum konsequent weiter fortgeführt. Nach wie vor spielt die menschliche Stimme keine Rolle, dafür aber die menschliche Muskelkraft in Form von Bizeps und Lunge, denn Schlagzeug, Doppel-Cello, Saxophon, Kontrabass-Klarinette, Pump-Orgel und Tubax werden erneut mit prallem Leben gefüllt, was sich sowohl in Lautstärke als auch in Klangmasse äußert – das bestens gepflegte und anerkannt virtuose Markenzeichen von Alamaailman Vasarat. Erstaunlich, dass sich bei dieser Instrumentenzusammensetzung solch ein homogenes Klangpaket verwirklichen lässt. Mühelos stampfen die sechs Finnen von Track zu Track, verbinden mitreißende Bläsersätze mit strammem Cello-Antrieb, dazu das schunkelnde Harmonium – der Vergleich zu einem durch die Taiga rasenden Güterzug drängt sich auf. Dazwischen immer wieder kurze und bedächtige Langsamfahrstrecken und dann aber wieder Vollgas bis zur nächsten Station. Mit „Huuro Kolkko” haben die Nordmänner für ein weiteres Highlight in Sachen finnischer Avantgarde-Musik gesorgt. Absolut hörenswert.

www.alamaailmanvasarat.com