Neue Platten

Freddie Hubbard - Without A Song (Live in Europe 1969)

Genre: Jazz
Label:Blue Note (EMI)
CD, VÖ: - 05.06.2009

Es muss nicht immer Miles Davis sein. Freddie Hubbard war eine weitere, vielfach verkannte Ikone des Trompeten-Jazz und arbeitete sich bei Art Blakey’s Jazzmessengers in die vordersten Ränge der Jazzgeschichte. Er starb Ende 2008 im Alter von 70 Jahren. Die vorliegende Retrospektive präsentiert 7 Liveaufnahmen, die 1969 in England und Deutschland entstanden. Hubbard war damals 31 und auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Seine enorme Intensität, der mächtige Swing und die höchst lyrische Melodieführung sind hier noch einmal zu bewundern, denn diese Stücke gehören zu den Raritäten, über die man nicht an jeder Ecke stolpert. Hubbard wird begleitet von Roland Hanna (Piano), Ron Carter (Bass) und Louis Hayes (Schlagzeug). Zum Repertoire gehörten mittlerweile die zu Standards avancierten Titel „A Night in Tunesia” und „The Things We Did Last Summer” sowie eigene Stücke wie „Space Track“ oder „Hub-Tones”. Als gefeierter Vertreter des Hard-Bop machte Hubbard damals seinem Ruf als versierter Techniker alle Ehre. Diese seltenen Archivaufnahmen belegen dies eindeutig.

www.freddiehubbardmusic.com