Neue Platten

Cristina Branco - Kronos

Genre: Fado
Label:Emarcy (Universal)
CD, VÖ - 26.06.2009

Cristina Branco gehört laut Plattenfirma zur Gattung der „Nueva Fadistas”, zu den Sängerinnen also, die den „Neuen Fado“ singen, eine Fortentwicklung des traditionellen portugiesischen Fados, der seine strenge Begrenzung abgelegt hat und sich neues musikalisches Terrain erobert. Das äußert sich bei den Songs von Cristina Branco nicht nur im textlichen Bereich, der auch vor Fado-Tabu-Themen wie Erotik bzw. Prostitution nicht Halt macht, als auch in der Erweiterung des traditionellen instrumentellen Fuhrparks, in dem normalerweise für Akkordeon, Klavier oder Violinen kein Platz ist. Auch „Kronos” (das alte Wort für „Zeit”) spielt mit diesen neuen Errungenschaften, die Cristina Branco für ihre ganz persönliche Fado-Welt entdeckt hat. So bezeichnet sie sich auch nicht als explizite „Fadista”, sondern als eine „Cantora do Fado”, eine Sängerin, die den Fado interpretiert. „Kronos” ist daher erneut ein sehr angenehmes Album, das sich durch ein abwechslungsreiches Repertoire auszeichnet. Dank der Alternanz von Balladen und Uptempo-Nummern läuft der Hörer nicht Gefahr, irgendwann einmal vor lauter Herzschmerz und Melancholie in einen seligen Tiefschlaf zu verfallen. Als Gastsänger hat Cristina Branco den Lissabonner Songwriter Jorge Palma für einen Track hinzugezogen. „Kronos” setzt die Reihe von Erfolgsalben der Cristina Branco problemlos fort. Wer mit aufgelockertem Fado umzugehen versteht, ist hier goldrichtig.

www.cristinabranco.com