Neue Platten

Reinmar Henschke - On Air

Genre: Jazz-Lounge
Label:Ozella Music (Galileo MC)
CD, VÖ: - 26.06.2009

Bei Musikern, die in ihrer Referenzliste Namen wie Till Brönner, Katja Ebstein, Bill Ramsey oder Helen Schneider stehen haben, ist Vorsicht geboten. Windige Kommerzschiene – ick hör’ Dir trapsen. Der Keyboarder Reinmar Henschke hat mit diesen Musikern aber scheinbar keine Berührungsängste, er will und muss ja schließlich Geld verdienen. Seinen ganz persönlichen Sound- und Geschmacksstiefel hat er da aber vermutlich am wenigsten ausleben können. Folglich mußten seine Vorstellungen von einem individuellen und nur von ihm beinflussbaren Opus warten, bis sich die Gelegenheit für eine Solo-CD ergab. Die hat er nun mit „On Air” abgeliefert und es ist ein Lounge/Jazz-Album geworden, das auf den ersten Hördurchgang ziemlich unspektakulär wirkt. Zu abgenudelt ist das Genre der milden Beats, der traumverlorenen Café del Mar-Sounds, der angejazzten Pop-Grooves. Und doch sollte man sich als Rezensent mehrere Durchgänge gönnen, bevor man die Entscheidung trifft, Ablage P oder Plattenschrank. Am besten die CD nicht gerade in Flüsterlautstärke hören, sondern noch ein paar Dezibel zugeben. Dann kommen auch besser die kleinen Spitzfindigkeiten rüber, die Henschke hier und da versteckt hat. Man nimmt auch dann die Gastsängerin Pascal von Wroblewsky besser wahr und die Bässe wummern intensiver. Wie gesagt: „On Air” ist eine Chill-CD der kommerziellen Sorte. Aber kein billig zusammengezimmerter Festplatten-Quark, sondern professionelle Handarbeit.

www.reinmar-henschke.de