Neue Platten

Noiseshaper - Satellite City

Genre: Dub/Club
Label:Cat ’n Roof (Groove Attack)
CD, VÖ: - 21.08.2009

Jamaikanischer Unterbau taugt eben immer wieder für coole Party- und Abhängmucke. Ob nun Dub-House oder Reggae, Off-Beat-Dancefloor oder Downbeat-Riddims – die Noiseshaper-Crew aus Berlin versteht es immer wieder, verrostete Gewinde gängig zu machen. Das Rezept der schmoovigen Grooves gilt heute wie zu Anfangzeiten vor zehn Jahren: relaxte Beats, deepe Bässe, spacige Arrangements und diverse Gastsänger/innen, die die verschiedensten Einflüsse abdecken. Da wäre zum Beispiel der amerikanische Soul-Sänger Sketch, der den Schaukel-Reggae „Big Shot” bis hin in die Charts puschen könnte, oder wir treffen die britische Rapperin Sherrez, die den düsteren Titel-Dub-Track mit explizitem Concrete-Jungle-Wording untermauert. Anspielungen auf Nightmares on Wax, Little Axe oder Sly & Robbie sind erkennbar, werden aber nicht zu platten Kopie, sondern dienen als Signalzeichen eines typischen Noiseshaper-Sounds, den die Produzenten Axel Hirn und Flo Fleischmann kontinuierlich ausgebaut und über die Jahre sorgsam gepflegt haben. Locker machen – Noiseshaper hören.

www.noiseshaper.net