Neue Platten

Zeep - People & Things

Genre: Indie Pop
Label:Crammed Discs (Indigo)
CD, VÖ: - 02.10.2009

Nachdem sich das Ende 2007 erschienene Debut-Album von Zeep als freudiges Überraschungsei präsentiert hat, war natürlich klar, dass man auf das Folgealbum gespannt sein mußte wie Schmitt’s Katze. Nina Miranda und Chris Franck haben uns nicht enttäuscht. „People & Things” ist wieder ein frisches, luftiges und gute Laune machendes Album geworden, das einem ein guter Freund in allen Lebenslagen sein kann und sollte. Vorwiegend akustisch bewegen sich die beiden Wahl-Londoner zwischen angelsächsischem Indie-Pop und relaxter Musica Popular Brasileira, denn schließlich entstammt Nina Miranda einer brasilianischen Künstlerfamilie und Chris (Christian) Franck war jahrelang der Kreativvater der Crossovergruppen Da Lata und Smoke City. Die fruchtbare Verbindung dieser zwei Musikerseelen also hat uns Zeep beschert und alles was sich zwischen „Elasticated Master Peace“ und „Lazy” abspielt, hat eine popmusikalische Reife, die selten geworden ist zwischen dem ganzen Chartsquark, der uns aus den öffentlich-rechtlichen und privaten Radiosendern so entgegenwabert. Mirandas süsses Stimmchen und Francks einfallsreiche Arrangements machen jeden Titel zu einem Wonneproppen, egal ob im Reggaetakt, als Talking-Heads-Zappler oder als zauberhafte Singer/Songwriter-Ballade. Schade nur, dass die zwölf Titel schon nach gut 33 Minuten durch sind. Aber was soll’s: besser sich eine halbe Stunde lang dem Sonnenschein zuwenden, als in dieser Zeit Trübsal zu blasen.

www.crammed.be