Neue Platten

Ania Losinger & Matthias Eser - The Five Elements Vol.1

Genre: New Music
Label:Tonus-Music-Records (Alive)
CD, VÖ: - 02.10.2009

Die Kategorisierung „New Music” ist ja mehr oder weniger ein Gummibegriff, dessen Bedeutung alles mögliche beinhalten kann. Er schafft aber auch Platz für eine Art von Musik, die schubladenmäßig nur schwer greifbar ist, wie die von Ania Losinger und Matthias Eser. Ihre CD „The Five Elements” bewegt sich irgendwo zwischen Meditation, Jazz und Therapie könnte man vermuten, durchstreift man die 5 Stücke (Erde, Wasser, Feuer, Metall und Holz), die mit einer Spiellänge zwischen 8 und 19 Minuten eine jeweils in sich geschlossene Dramaturgie darstellen und in ihrer Harmonie, Klangfarbe und Dynamik an die Musik der inneren Einkehr Asiens erinnern. Die warmen Erdtöne kommen durch ein ganz besonderes Instrument zustande, das Ania Losinger sozusagen mit Füßen tritt: das Xala. Es ist eine Art Bodenxylophon, das, 1998/99 erschaffen, aus 24 Klangstäben besteht, 400 Kilogramm schwer und 4,5 Quadratmeter gross ist und mit Flamencoschuhen, menschenhohen Stöcken und anderem Schlagwerk zum Klingen gebracht wird. Zum anderen ist da die Marimba von Matthias Eser, ein Xylophon afrikanischen Ursprungs. Das Zusammenspiel dieser beiden Instrumente kann als „Klang gewordener Ryhtmus” bezeichnet werden, der sich verdichtet, in seiner Intensität nachlässt und sich immer wieder steigert. Ein ständiges Auf und Ab an perkussiver Wandlung, ein ständiger, energetischer Wandlungsprozess, der ansatzweise mit der indonesischen Gamelanmusik vergleichbar ist. Wer also etwas für seine innere Balance tun und eine Stunde lang in die Welt der Entspannung abtauchen will, ist hier goldrichtig.

www.tonus-music-records.com
www.xala.ch