Neue Platten

[Dunkelbunt] - Raindrops and Elephants

Genre: Elektro/World
Label:Piranha (Indigo)
CD, VÖ: - 03.07.2009

Zugegeben: DJ Ulf oder DJ Lindemann würde sich ein bisschen banal und albern anhören. Da greift man doch gerne zu einem Pseudonym, um sich internationales Gehör zu verschaffen. Dass es aber nun ausgerechnet zum Künstlernamen [Dunkel­bunt] kommen mußte, zeugt leider auch nicht gerade von großem Einfallsreichtum. Wie dem auch sei, Ulf Lindemann aka [Dunkel­bunt] aus Hamburg ist nun nach vielen Stationen seiner internationalen Tätigkeit als Soundbastler in Wien hängen geblieben und scheint trotz der großen räumlichen Distanz einen engen Draht zum Berliner Piranha-Label zu unterhalten. Denn auf „Raindrops and Elephants” greift er ausgiebigst auf das Repertoire des Weltmusik-Labels zurück, um ausgewählte Tracks mittels einem zusätzlichen Stamm an MCs und einer erweiterter Studio-Technik zu einem schicken Clubsound umzufrisieren. Simentera, Watcha Clan, das Boban i Marko Markovic Orkestar, Fanfare Tirana oder die Frank London Klezmer Brass Allstars werden von Mr. [Dunkel­bunt] noch einmal runderneuert und dancefloorgerecht re-interpretiert. Speziell der Watcha Clan und das Boban i Marko Markovic Orkestar scheinen es ihm angetan zu haben, denn von diesen Interpreten werden jeweils zwei Remixversionen angeboten. Weniger ins Ohr gehen dagegen die Raps der jeweiligen MCs, die mehr nerven, als dass sie die entsprechenden Tracks aufwerten. „Raindrops and Elephants” kann zwar mit einigen interesanten Würfen aufwarten (z. B. „The Chocolate Butterfly” feat. Raf MC & Fanfare Ciocarlia), bleibt aber trotzdem unter dem Strich eher enttäuschend.

www.piranha.de