Neue Platten

Lucerne Jazz Orchestra - Don’t Walk Too Far

Genre: Jazz
Label:Unit Records (Alive)
CD, VÖ: - 13.11.2009

Jugend musiziert. Auch in der Schweiz. Speziell in Luzern. Dort jedoch nicht nach althergebrachten Traditionsmustern, sondern richtig weit vorne und als dickes fettes Jazz-Orchester. 18 junge Herren und eine junge Dame haben sich vor noch nicht allzu langer Zeit zusammengeschlossen, um es den etablierten Größen einmal so richtig zu zeigen. Dazu bedarf es natürlich nicht nur einer absoluten Kompetenz am Musik-Gerät (was hier durch die Bank der Fall ist!), sondern auch einer gehörigen Portion Wagemut und Selbstvertrauen. Das alles hat das Lucerne Jazz Orchestra. Vier Orchester-Mitglieder sind dabei die hauptverantwortlichen Komponisten, die das Genre aus ihrer individuellen Sichtweise kraftvoll aufrollen und neu interpretieren. Der Rest des Ensembles unterstützt sie dabei mit aller Energie und dem Tatendrang von Frischlingen, die die Welt erobern wollen. Ein durchaus geglücktes Unterfangen. Musikalischer Leiter dieser Unternehmung ist der Hamburger David Grottschreiber, Jahrgang 1982, und studierter Posaunist. Die sieben Stücke dieses Debut-Albums bewegen sich zwischen 5 und 10 Minuten Spieldauer und geben den einzelnen Akteuren jede Menge Raum zur gemeinsamen oder individuellen Improvisation. Hier wird Jazz wieder zu einer interessanten Mischung aus pragmatischem Mainstream und frischen Ideen, die sich durch viele Livekonzerte erprobt und als enorm wirkungsvoll dargestellt haben. Prädikat: „Empfehlenswert”.

www.ljo.ch