Neue Platten

Lene Marlin - Twist The Truth

Genre: Singer/Songwriter
Label:Virgin/EMI Norway (EMI)
CD, VÖ: - 20.11.2009

Lange ist’s her und Tromsö in Norwegen liegt abseits vom internationalen Schuss. Lene Marlin stolperte mit gerade mal 18 Lebensjahren 1998 unverhofft ins große Rampenlicht. Ihre damals taufrischen und jungmädchenhaften Songs wurden zuhause und auch europaweit als kleine Sensation gefeiert und verkauften sich hunderttausendfach. Danach ging’s bergab und Lene fand sich flugs zwischen den Mühlsteinen der internationalen Pop-Industrie wieder, die versuchte, aus ihr einen verkaufsflotten Top-Act zu machen. Das aber misslang. Innere Einkehr war angesagt und nun kehrt Lene Marlin wieder zurück und versucht es noch einmal mit dem, was sie einst so beliebt gemacht hatte: Bescheidene kleine Songs, die liebevoll ausstaffiert wurden, leicht melancholisch angelegt sind und den Charakter von tagträumerischer Romantik in sich tragen. Durch die Zusammenarbeit mit Folkpopper Even Johansen aus Bergen, der unter dem Pseudonym „Magnet” bereits einige erfolgreiche Alben zwischen Folk und Elektronik vorgelegt hat, hat sich „Twist the Truth” zu einem zarten und introvertierten Album entwickelt, das klar auf Lenes Ursprünge verweist. Und das ist auch gut so. Denn Lene Marlin taugt nicht zum Superstar, ihre Musik kommt ohne angeklebten Schnickschnack aus, dafür spricht die Instrumentierung mit akustischer Gitarre, Banjo, Dobro Trompete, Viola und Vibraphon eine deutliche Sprache, die zeitweise in Richtung „Americana” geht. Dennoch ist das Album kein Abklatsch US-amerikanischer Songwriter geworden, viel mehr der Soundtrack zu einem hübschen kleinen Poesiealbum. Und die schönste Seite kommt am Schluss: Lene zusammen mit der norwegischen Chorgemeinschaft „Improvizakoret”.

www.lenemarlin.com