Neue Platten

Florian Favre Trio - On A Smiling Gust Of Wind

Genre: Jazz Piano
Label: Traumton (Indigo)
CD; VÖ: - 02.03.2018

Bei seinem letzten Album Ur stand Florian Favre noch als alleiniger Urheber auf dem Cover der CD, obwohl er schon damals in der einer Dreierbesetzung arbeitete. Für diesen Coup mit dem schönen Titel „On A Smiling Gust of Wind” (frei übersetzt „Auf einem lächelnden Windstoß”) wird nun ganz explizit auf die Trio-Formation hingewiesen, denn für diese perfekte Pianomusik sind Manu Hagmann am Bass und der neue französische Drummer Arthur Alard zu unerlässlichen Mitstreitern geworden, auf die Favre hier noch einmal deutlich hinweisen will.
Die acht neuen Stücke zeichnen sich wieder durch perfektes Timing, spudelnde Kreativität und, wie schon angedeutet, durch eine deutliche Homogenität aus, die man bei Piano-Trios nicht unbedingt als selbstverständlich erachten kann. Besonders gelungen ist die beim Trio latent vorhandene Symbiose aus Klassik, Jazz und Rock, die immer wieder für Abwechslung und Kurzweil sorgt. Insofern könnte diese Scheibe auch all diejenigen interessieren, die dem klassischen Jazz etwas weniger zugeneigt sind, denn dieses Schweizer Triumvirat agiert nicht nur gegenwartsbezogen, sondern auch ziemlich hip.

www.florianfavre.com